NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES SERVICES WWW.TRUCKATTACK.EU

1. Die Nutzungsbedingungen bestimmen die allgemeinen Bedingungen, Nutzungsbedingungen und Art der elektronisch erbrachten Dienstleistungen durch TLP (Verbund der Mitarbeiter Transport und Logistik Polen) mit Sitz in Warschau, al. Jana Pawła II 23 (nachfolgend: Betreiber), durch die Website www.truckattack.eu (nachfolgend: Website).

§ 1 Allgemeine Bestimmungen und Nutzung der Website

1. Alle Rechte auf die Website gehören dem Dienstleistungsanbieter. Dazu gehören vermögensrechtliche Urheberrechte, Rechte des geistigen Eigentums auf ihren Namen, Internetdomain, Website, sowie Texte, Foto- und Videomaterialien als auch Logos, und ihre Nutzung wird durch die vorliegenden Nutzungsbedingungen reguliert.

2. Der Dienstanbieter verwendet „Cookies“, Informationen über ihre Verwendung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie.

3. Jede Person, die die Website verwendet (nachfolgend: Benutzer), ist verpflichtet, bevor sie die Website zu benutzen beginnt, die Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen einzuhalten.

4. Benutzer, der die Website benutzt, erklärt und bestätigt, dass er sich mit dem Inhalt der vorliegenden Nutzungsbedingungen vertraut gemacht hat, ihre Bestimmungen akzeptiert und sich zu ihrer Einhaltung verpflichtet.

5. Durch Verwendung von Materialien oder Datenbänken auf der Website erwerben die Benutzer nicht das Recht darauf.

6. Ohne vorherige Zustimmung des Dienstleistungsanbieters können die Benutzer die Website sowie die Werke und Datenbänke auf der Website nur im Rahmen der zugelassenen Nutzung, die im Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie im Gesetz über Schutz von Datenbänken vorgesehen sind, verwenden.

§ 2 Dienstleistungen

1. Auf elektronischem Wege durch Dienstleistungsanbieter an Benutzer erbrachte Dienstleistungen auf der Website bieten:

  1. das Ausfüllen des Formulars und die Meldung von Ereignissen auf der Website durch;
  2. Zugriff auf Foto- und Videomaterial, das ein Besitz des Dienstleistungsanbieters oder seiner Geschäftspartner sind;
  3. Zugang zu Statistiken und Karten auf der Website.

2. Zum Abschluss des Vertrages über Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege zwischen dem Dienstleistungsanbieter und dem Benutzer kommt es im Moment, in dem der Benutzer entsprechende URL-Adresse im Browser einträgt, und zu seiner Auflösung im Moment der Schließung der Website durch den Benutzer.

3. Falls separate detaillierte Regulierungen zu den durch Dienstleistungsanbieter erbrachten Dienstleistungen nichts anderes bestimmen, ist die Nutzung der Website kostenlos.

4. Der Dienstleistungsanbieter erklärt, dass er erforderliche Sorgfalt walten lassen wird, damit die Nutzung der Website in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen erfolgt und allen ihren Anforderungen entspricht. Zugleich haftet der Dienstleistungsanbieter für die Probleme mit dem Zugriff zur Website, vor allem solche, die aus unangemessenen Parametern von Hardware, Software oder Netz resultieren.

§ 3 Datenschutz

1. Der Administrator der personenbezogenen Daten der Benutzer, die dem Dienstleistungsanbieter freiwillig im Rahmen der Nutzung der Dienstleistungen übergeben wurde, ist der Dienstleistungsanbieter.

2. Der Dienstleistungsanbieter verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer nur zum Zwecke der Erbringung der Dienstleistungen auf elektronischem Wege und ihrer Sammlung zum Zwecke der Erstellung von Statistiken der Ereignisse auf der Website. Ihre Verarbeitung für andere Zwecke als die oben genannten wird nur nach dem Erlangen der Zustimmung des Benutzers erfolgen. Die Daten werden verarbeitet ausschließlich auf der Grundlage des Gesetzes oder der Zustimmung des Benutzers.

3. Jeder Benutzer hat Recht auf Einsicht in seine personenbezogenen Daten, als auch auf ihre Modifizierung oder Löschung.

4. Falls die personenbezogenen Daten zur Ausführung einer Leistung erforderlich sind, bedeutet ihre Löschung Verzicht des Benutzers auf diese Dienstleistung.

5. Der Dienstleistungsanbieter schützt die ihm übertragenen personenbezogenen Daten und kümmert sich um ihre Absicherung vor unbefugtem Zugriff oder Nutzung.

§ 4 Beanstandungen

1. Jeder Nutzer hat das Recht, Beschwerden und Kommentare zum Funktionieren der Website per E-Mail einzureichen, durch Senden einer Nachricht an info@tlp.org.pl.

2. Die Anzeigen werden auf dem Laufenden geprüft, in einer Frist nicht länger als 14 Tage. Der Dienstleistungsanbieter behält sich das Recht vor, eine Beschwerde oder Anzeige ohne Antwort zu lassen, falls sie Störungen, die aus Unkenntnis der Nutzungsbedingungen, Nichteinhaltung der Empfehlungen und Hinweise des Dienstleistungsanbieters durch den Benutzer direkt oder über die Website resultieren, betreffen.

3. Die Beanstandungen zu Dienstleistungen, die von Dritten erbracht werden, die dem Dienstleistungsanbieter angezeigt werden, werden unverzüglich dem Dritten, der für die Prüfung der Beanstandung verantwortlich ist, gesandt.

4. Der Dienstleistungsanbieter behält sich das Recht vor, in die technische Struktur des Benutzerkontos und des Formulars einzugreifen, um die Unregelmäßigkeiten in der Funktion der Website oder des Kontos zu erkennen, sowie für Modifizierung und andere Auswirkungen auf die technische Eigenschaften des Benutzerkontos, um das Konto oder die Website zu modifizieren, oder den korrekten Betrieb wiederherzustellen.

§ 5 Schlussbestimmungen

Der Administrator der personenbezogenen Daten der Benutzer, die dem Dienstleistungsanbieter freiwillig im Rahmen der Nutzung der Dienstleistungen übergeben wurde, ist der Dienstleistungsanbieter.

1. In Angelegenheiten, die nicht in den vorliegenden Nutzungsbedingungen geregelt wurden, findet das polnische Recht Anwendung, und die Streitigkeiten zwischen dem Benutzer und dem Dienstleistungsanbieter werden durch polnische Gerichte entschieden.

2. Der Dienstleistungsanbieter behält sich, im Rahmen der anwendbaren Gesetzgebung, das Recht zur Modifizierung der vorliegenden Nutzungsbedingungen vor.